Ehrung der Freiwilligen Feuerwehr

An den
Bürgermeister der Stadt Übach-Palenberg
Herrn Wolfgang Jungnitsch
Stadtverwaltung
Rathausplatz 4
52531 Übach-Palenberg


Übach-Palenberg, den 05.11.2018


Antrag nach § 4 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse;
Ehrung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Übach-Palenberg anlässlich Bürgerempfang 2019


Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Fraktion der CDU im Rat der Stadt Übach-Palenberg stellt folgenden Antrag gem. § 4 der GeschO für den Rat:

Der Rat der Stadt Übach-Palenberg beschließt die „besondere Ehrung“ der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Übach-Palenberg für unermüdlichen Einsatz, insbesondere während der lang andauernden Trockenperiode des Jahres 2018 mit vielen großflächigen Einsätzen.

Begründung:

Im den Sommermonaten des Jahres 2018 war das Wetter sehr trocken und heiß, es war eine langandauernde Trockenperiode. Die Brandgefahr in Feld, Wald und Flur war um ein Vielfaches höher als in „normalen“ Jahren. Hierdurch gab es eine ungemein große Anzahl von Flächenbränden. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Übach-Palenberg haben in diesem Jahr durch ihren unermüdlichen Einsatz vielfachen Schaden verhindern bzw. eingrenzen können. Hierfür soll den Frauen und Männern der Freiwilligen Feuerwehr auf besondere Art und Weise gedankt werden. Dieser besondere Dank soll als „Sonderehrung für besondere Verdienste zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Übach-Palenberg“ im Rahmen des Bürgerempfangs 2019 ausgesprochen werden.

Freundliche Grüße

Gerd Gudduschat Peter Fröschen
Fraktionsvorsitzender Stadtverordneter und 1.Stv. Bürgermeister

zurück zu: Anträge der Fraktion Auf teilen Auf teilen
Mitglied werdenImpressumKontaktDatenschutz